Direkt zu:

Schnellnavigation

Suche

Seiteninhalt

Musikschule in der Gemeinde Finnentrop

Nach der Auflösung des Zweckverbandes Musikschule Attendorn-Finnentrop hat die Gemeinde Finnentrop die musikalische Ausbildung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen aus dem Einzugsgebiet Finnentrop in der Zeit von 2014 bis 2016 in Kooperation mit der Musikschule Lennetal e.V. bis zum Eintritt in den Trägerverein der Musikschule Lennetal übernommen. Seit 2017 ist die Gemeinde Finnentrop nun reguläres Mitglied im Trägerverein der Musikschule Lennetal e.V.

Die Musikschule Lennetal ist eine Bildungseinrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Sie ist eine kommunal verantwortete Institution mit bildungs-, kultur-, jugend- und sozialpolitischen Aufgaben. Die Musikschule versteht sich als ein Ort des Musizierens, der Musikerziehung und der Musikpflege. Gleichfalls ist sie eine Plattform für Kunst und Kultur und bietet Raum für Bildung und Begegnung und ist ein Ort des gemeinsamen Musizierens über Generationen hinweg.

Die Musikschule Lennetal e.V. wird kommunal getragen von den Städten Altena, Neuenrade, Plettenberg, Werdohl sowie der Gemeinde Finnentrop.

In Finnentrop verfügt die Musikschule im Gebäude Bamenohler Str. 255 („rotes Haus“) über eigene Unterrichtsräume. Hier werden derzeit in angenehmer Atmosphäre und kindgerecht eingerichteten Räumen sowohl Instrumentalunterricht wie auch die Elementarangebote „Musikgarten“ und Musikalische Früherziehung angeboten. Daneben bietet die Musikschule Lennetal e.V. in allen Grundschulen der Gemeinde Finnentrop das Kooperationsprojekt „JeKits“ an, welches das von der Gemeinde Finnentrop geförderte Programm „MuGru“ – Musizieren in der Grundschule – ablöst.

Weitere Informationen und alle erforderlichen Dokumente zum Angebot und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte der Website der Musikschule Lennetal www.musikschule-lennetal.de.

Den aktuellen Imagefilm der Musikschule Lennetal e.V. finden Sie hier...

Kontakt

Alfons Peterschulte »
Telefon: 02721/512-118
Fax: 02721/955-118
E-Mail oder Kontaktformular
Monika Kathol »
Telefon: 02721/512-152
Fax: 02721/955-152
E-Mail oder Kontaktformular