Direkt zu:

Schnellnavigation

Suche

Seiteninhalt

Internationaler Frauentreff Finnentrop zu Besuch im Galileo Park

An einem heißen Sommernachmittag konnten die Teilnehmer/innen des Internationalen Frauentreffs der Gemeinde Finnentrop bei angenehmen Innentemperaturen in den Pyramiden in Lennestadt–Meggen vier interessante Ausstellungen besichtigen.

Zuerst ging es hoch hinauf zu den mysteriösen Enten, denen  die Menschen angeblich alles Wissen verdanken. Dann folgte die Gruppe den Kriminalisten und Rechtsmedizinern bei ihrer Arbeit: Spurenlesen und Spurendeuten.

Die Ausstellung „Leonardo da Vinci – Bewegende Erfindungen“ war besonders interessant, weil alle Modelle angefasst und bewegt werden durften. Auch die Frage „Was geschah 1908 in Tunguska?“ ist in diesem Jahr noch nicht beantwortet.

Im Außengehege wurden Nasenbären, die Maskottchen des Galileo Parks, und Kattas beobachtet, bevor bei Kaffee oder kalten Getränken und Waffeln mit und ohne Eis, Sahne oder Kirschen gemütlich geplaudert werden konnte.

Text und Foto: Gertrud Säck

Kontakt

Brigitte Kümhof »
Telefon: 02721/512-154
Fax: 02721/5129-154
E-Mail oder Kontaktformular

Ansprechpartnerin für den Internationalen Frauentreff

Gertrud Säck (Ehrenamtliche)

Tel. 02721 / 959587