Direkt zu:

Schnellnavigation

Suche

Seiteninhalt
26.11.2021

Kulturgemeinde Finnentrop präsentiert Weihnachtsshow

Einstimmung auf das Weihnachtsfest mit „Motown goes Christmas“

Es ist nahezu unmöglich, den groovigen Sound des berühmten Plattenlabels MOTOWN nicht zu lieben. Und was könnte schöner sein als sich die Adventszeit mit dem typischen MOTOWN-Mix aus unverwechselbaren Stimmen, virtuosen Pop- und Jazz-Anleihen und unwiderstehlichen Rhythmen zu versüßen? Paart man das Ganze noch mit zeitlosen Weihnachtssongs, wird die Mischung unwiderstehlich! Das wusste auch Berry Gordy, der seine 1959 gegründete Hitfabrik quasi aus dem Nichts in den Musik-Olymp katapultierte. Deshalb ließ er seine Stars – The Supremes, The Jackson 5, The Temptations, Marvin Gaye, Smokey Robinson, Stevie Wonder uvm. – ein schier unerschöpfliches Repertoire an Christmas-Klassikern aufnehmen, die bis heute nichts von ihrem Charme eingebüßt haben.

Musikalischen Weihnachts-Highlights wie „Santa Claus Is Coming To Town”, „I Saw Mommy Kissing Santa Claus”, „Rudolph the Red-Nosed Reindeer”, „O Holy Night”, „Jingle Bells”, „White Christmas”, „Silent Night”, „This Christmas”, „Winter Wonderland” u. v. m. werden die Besucherinnen und Besucher in Weihnachtsstimmung bringen, wenn die Schauspielerinnen und Schauspieler von „Motown goes Christmas“ stimmgewaltig, temperamentvoll und bezaubernd den unvergesslichen Motown-Sound zum Besten geben.

Karten (1. Rang 22,00 €, 2. Rang 20,00 €, Jugendliche bis 17 Jahren, Schüler, Azubis und Studenten jeweils die Hälfte) für die Veranstaltung, die am Dienstag, 07.12.2021, um 20:00 Uhr in der Festhalle Finnentrop aufgeführt wird, gibt es im Büro der Kulturgemeinde Finnentrop (Rathaus Finnentrop, Büros 12 und 13), telefonisch unter 02721/512-150 und unter 02721/512-151, per Email unter tickets@kulturgemeinde-finnentrop.de. Außerdem kann das Bestellformular auf der neu gestalteten Homepage der Kulturgemeinde Finnentrop genutzt werden. Und für Kurzentschlossene können Karten an der Abendkasse erworben werden.

Die Kulturgemeinde Finnentrop weist darauf hin, dass nur Besucher, die die 2G-Regel (geimpft, genesen) erfüllen, die Veranstaltungen besuchen können.