Direkt zu:

Schnellnavigation

Suche

Seiteninhalt
02.04.2019

Selbstsicherheits- und Selbstverteidigungskurs für Frauen in Finnentrop

Neues Angebot von Bürgerhilfe und Gleichstellungsbeauftragter

„Selbstverteidigung beginnt im Kopf“. Das ist die Devise von Wolfgang Selter, der seit vielen Jahren als Trainer in diesem Bereich tätig ist. Auf Einladung der Bürgerhilfe Finnentrop und der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde wird er in vier Unterrichtseinheiten im Mai in Finnentrop einen Kurs für Frauen in Selbstsicherheit und Selbstverteidigung durchführen.

Die Frauen lernen in Gefahrensituationen selbstsicher aufzutreten, d.h. Angst und Panik unter Kontrolle zu halten. Darüber hinaus werden einfache und effektive Verteidigungstechniken eingeübt.
Wesentliches Ziel des Kurses ist aber auch, Unsicherheiten und Ängste in Alltagssituationen zu überwinden. Auch NEIN sagen will gelernt sein.

Das Training beginnt am Mittwoch, 08.05 2019, und findet dann in Folge am 15., 22. und 29.05.2019 statt, jeweils von 19:00 bis 21:00 Uhr im Bürgertreff am Rathaus. Für die Teilnahme wird eine Gebühr in Höhe von 50 Euro erhoben, die bei Kursbeginn zu bezahlen ist.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich.

Anmeldungen unter

  • 02721/512117 (Sonja Rauterkus-Späth, Gleichstellungsbeauftragte)

  • 0175/5119073 (Dr. Heidi Zimmermann, Bürgerhilfe Finnentrop)