Direkt zu:

Schnellnavigation

Suche

Seiteninhalt
23.08.2022

Tag des offenen Denkmals in Finnentrop

Am 2. Sonntag im September findet der seit 1993 durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz jährlich initiierte, bundesweite Tag des offenen Denkmals statt.

In den letzten Jahren konnten denkmalgeschützte Gebäude - angefangen von Bauernhöfen, Eisenbahnstellwerken, Schützenhallen, Wasserkraftwerken und Mühlen – geöffnet werden, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind.

Das Motto in diesem Jahr heißt: „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“.

Die Gemeinde Finnentrop beteiligt sich wieder an diesem Tag des offenen Denkmals, dieses Jahr am 11. September in der Zeit von 13:00 bis 17:00 Uhr.

Hier können Besucher unter anderem die spätromanische Pfarrkirche St. Georg besichtigen, welche vor allem durch ihre aus dem 17. und 18. Jahrhundert stammenden Ausstattung bekannt ist.

Ebenfalls können im Ort weitere Denkmäler besichtigt werden. In Schliprüthen befinden sich viele Fachwerkhäuser, die aufgrund baulicher Besonderheiten unter Denkmalschutz stehen. Sowohl in der Kirche als auch im Ort finden Führungen statt.

Die Metten Hefemännchen-Brauerei bietet Getränke an, ebenfalls werden Kaffee und Kuchen angeboten. Kinder können sich auf dem Spielplatz austoben.