Direkt zu:

Schnellnavigation

Suche

Seiteninhalt

Weihnachtsmarkt in Finnentrop

An den beiden Markttagen präsentieren die rund 60 Händler ihr reichhaltiges und vielfältiges Warenangebot. Stellvertretend für alle seien die allseits beliebten belgischen Pralinen von Konditormeister van Nevel aus der Partnerstadt Diksmuide genannt. Aber nicht nur Süßes wird geboten, sondern auch Deftiges, wie z.B. Orig. Thüringer Rostbratwurst, mit der eine Abordnung aus Schleusingen/ Thüringen - neben der attraktiven Verlosung einer Reise - für die Region Thüringer Wald als Urlaubsregion werben möchte.

Die Stände der Markthändler sind am Samstagabend länger geöffnet. Zwischen 19.00 und 21.00 Uhr gibt es Live-Musik. Mit einer Mischung aus weihnachtlicher Musik und flotten Rhythmen werden die beiden den 1. Markttag ausklingen lassen.

Die Mütter können zu Hause die Küche kalt lassen. Wer den Markt besucht, findet an vielen Ständen leckere Spezialitäten; ebenso gibt es warme Getränke in allen erdenklichen Variationen. Speziell für Kinder gibt es attraktive Angebote. Zaubervorführungen am Samstag und Puppenspiel am Sonntag – jeweils in der MENSA – sind nur zwei Beispiele. Des Weiteren gibt es bei schönem Wetter auch das nicht mehr wegzudenkende Ponyreiten. Der Nikolaus hat an beiden Tagen eine kleine Überraschung für alle Kinder parat.

Chöre und Musikvereine sorgen an beiden Tagen für flotte Unterhaltung. Am Sonntagmorgen, etwa ab 12.00 Uhr, findet ein weihnachtlicher Frühschoppen mit Live-Musik statt. Wer zu dieser Zeit den Markt besucht, kann sich in Ruhe alles ansehen, Hunger und Durst stillen und mit netten Menschen plaudern.

Der Weihnachtsmarkt findet bei jeder Witterung statt. Bleibt zu hoffen, dass bei strahlendem Sonnenschein viele Besucher den Weg nach Finnentrop finden. Also: Nix wie hin!