Direkt zu:

Schnellnavigation

Suche

Seiteninhalt

Landtagswahl

Allgemeine Informationen

Das Wahlsystem bei der Landtagswahl ist ein Verbindungssystem von Mehrheits- und Verhältniswahl. Danach werden die Abgeordneten des Landtages direkt in den 128 Wahlkreisen mit relativer Mehrheit gewählt.

Die Wählerinnen und Wähler haben zwei Stimmen, eine Erststimme für die Wahl einer bzw. eines Wahlkreisabgeordneten und eine Zweitstimme für die Wahl einer Landesliste einer Partei.

Wahlgebiet ist das Land Nordrhein-Westfalen. Das Wahlgebiet wurde erstmals für die Wahl am 22. Mai 2005 in 128 Wahlkreise ( früher 151) unterteilt, die sich wiederum aus Stimmbezirken zusammensetzen.

Wahltermin

 

Die Wahl findet in der Regel alle 5 Jahren statt. Die nächste voraussichtlich im Frühjahr 2017.

 

 

 

 

 

 

Wahlberechtigte Personen

Zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen berechtigt ist, wer

  • mindestens das 18. Lebensjahr vollendet hat,
  • die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt und
  • mindestens seit dem 16. Tag vor der Wahl in Nordrhein-Westfalen wohnt sowie
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.

 

 

Wahlbenachrichtigung

 

Die Wahlbenachrichtigungen werden den Wählerinnen und Wählern rechtzeitig übersandt.

 

 

 

 

Briefwahl

Externer Link: Briefwahl Landtagswahl 2017

 

Jeder Wahlberechtigte, der in ein Wählerverzeichnis eingetragen ist, kann sein Wahlrecht durch Briefwahl ausüben, wenn er einen Antrag auf Erteilung eines Wahlscheins stellt.

 

 

 

 

Kontakt

Christof Sprenger »
Telefon: 02721/512-107
Fax: 02721/955-107
E-Mail oder Kontaktformular
Annette Schwabe »
Telefon: 02721/512-115
Fax: 02721/955-115
E-Mail oder Kontaktformular