Direkt zu:

Schnellnavigation

Suche

Seiteninhalt

Aufsuchende Jugendarbeit

Für die Aufsuchende Jugendarbeit der Gemeinde Finnentrop ist Herr

Björn Büscher
Telefon: 02721/512-108
Fax: 02721/955-108
Raum: 4
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

zuständig. Zu seinem Arbeitsfeld wird in Zukunft verstärkt auch die Begleitung und Integration der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus den Flüchtlingsfamilien gehören. Eine Sprechstunde ist angedacht. Er übernimmt auch die Kooperation mit den Vereinen, die sich gemeldet haben, um Flüchtlingskinder in Ihren Vereinen zu integrieren.