Direkt zu:

Schnellnavigation

Suche

Seiteninhalt

LenneSchiene

Lenne und Schiene stellen für die Kommunen Schmallenberg, Lennestadt, Finnentrop, Plettenberg, Werdohl, Altena, Nachrodt-Wiblingwerde und Iserlohn ein gemeinsames Band dar, über welches Sie im wirtschaftlichen, touristischen, ökologischen, kulturellen und historischen Sinne miteinander verbunden sind.

Die Lenne ist ein bestimmender und verbindender Fluss in Südwestfalen und die Ruhr-Sieg-Strecke ist seit 150 Jahren die einzige Bahnstrecke durch das Lennetal. Ergänzt wird das Band durch die über Schmallenberg führende Bundesstraße B 236 und den Radweg Lenneroute. In den vergangenen 150 Jahren haben sich die Bedeutung des Flusses, der Bahnstrecke und der Bundesstraße tiefgreifend gewandelt.Die daraus resultierenden Herausforderungen an die regionale Entwicklung haben die acht Städte und Gemeinden veranlasst, sich im Jahr 2009 zum Projekt LenneSchiene zusammenzuschließen.

Die Partner treten seitdem mit dem Ziel an, gemeinsame Herausforderungen interkommunal anzugehen, aber auch Potentiale zu erkennen und damit in abgestimmten und überörtlichen Projekten und Aktionen die Lebensqualität und Attraktivität in der Region zu verbessern. Seit diesem Zusammenschluss hat sich im Prozess der Regionale 2013, und zu großen Teilen kofinanziert durch Fördermittel des Landes NRW, des Bundes und der EU, die anfängliche Idee LenneSchiene in mehreren Planungs- und Umsetzungsstufen bis heute entfaltet und ist in der Region breit kommuniziert und politisch bestätigt worden. Zahlreiche städtebauliche, ökologische und touristische Maßnahmen wurden in den vergangenen Jahren entlang der Lenne umgesetzt und konnten vielfältige positive Effekte erzielen.

Informationsfilm

Einen aktuellen Informationsfilm finden Sie hier.

Kontakt

Ludwig Rasche »
Telefon: 02721/512-119
Fax: 02721/5129-119
E-Mail oder Kontaktformular
Katrin Ahlers »
Telefon: 02721/512-199
Fax: 02721/5129-199
E-Mail oder Kontaktformular